Logo_Icon_seelsam_blau_start.gif

Siehe Veranstaltungen

Zukunft Inklusion – explizit auch in der Kirche

Der Pastoralraum Zug Walchwil macht aktiv mit und lädt alle Menschen, mit und ohne Beeinträchtigung, zu einem speziell inklusiven Gottesdienst ein. Er findet am Sonntag, 9. Juni 2024, um 10 Uhr, in der Kirche St. Oswald in Zug statt.

«Leider ist auch die Teilhabe am kirchlichen Leben für Menschen mit Beeinträchtigungen nicht immer gewährleistet. Dessen sind wir uns bewusst», sagt Pfarrer Reto Kaufmann. Deshalb war es selbstverständlich, dass auch die Katholische Kirche Zug bei den Aktionstagen für Behindertenrechte aktiv mitmacht.

Am 9. Juni 2024 findet deshalb ein ganz spezieller Gottesdienst statt. Dieser lädt explizit alle Menschen ein, gemeinsam den Glauben zu feiern und soll gleichzeitig sensibilisieren, «damit in Zukunft Inklusion in der Kirche nicht nur im Geist, sondern auch in der praktischen Umsetzung selbstverständlich wird», erklärt Markus Hauser, Fachverantwortlicher Altersarbeit im Pastoralraum.

Die Gesangsgruppe «Die Bande» untermalt den besonderen Gottesdienst. «Die Bande» setzt sich aus Menschen mit verschiedenen Behinderungen zusammen und wird von Claudia Nick angeleitet. Der Gottesdienst wird gestaltet von Pfarrer Reto Kaufmann und der Leiterin von seelsam, Karin Schmitz-Güttinger, zusammen mit anderen Beteiligten.

Kontakt für Medien: Markus Hauser, Tel. 079 390 40 98, Mail: markus.hauser@kath-zug.ch